Lose eingeblasen

Produkt

Peter Pellets werden nach EN14961-2 hergestellt. Als Rohstoff dient naturbelassenes Restholz ohne Rindenanteil aus der Holzverarbeitung. Peter Pellets werden zu 100% in Blumenstein produziert, gelagert und mittels eigenen Fahrzeugen zum Verbraucher geliefert.

Menge

  • ab 2 Tonnen

>>> zur Offertanfrage und Onlinebestellung

Lieferart

  • franko Haus, in den Lagerraum eingeblasen

Einblasen

Zum Einblasen der Peter Pellets in den Lagerraum wird ein Schlauch vom LKW zum Haus gezogen und am Einblasstutzen angeschlossen. Der Überdruck der durch das Einblasen entsteht wird über die Entlüftungsleitung durch ein mobiles Absauggerät gefiltert in die Umgebung abgegeben. Vor dem Befüllen ist bei Anlagen mit automatischer Brennstoffaustragung der Heizkessel den Angaben des Herstellers entsprechend rechtzeitig auszuschalten um eine Brandentstehung im System zu verhindern.

Lagerraum

  • muss absolut trocken und staubdicht sein
  • Befüllleitung möglichst kurz, gerade, keine 90° Bögen, Rohre innen glatt
  • Leitungen aus Metall und geerdet (verhindert elektrostatische Aufladung)
  • Befüllstutzen gut zugänglich, versehen mit STORZ-Kupplung (Nenngrösse A oder 100)
  • Entlüftungsleitung Durchmesser ≥ Befülleitung
  • Prallschutzmatte frei hängend gegenüber der/den Befülleitungen
  • Absauggerät Steckdose mit 230 Volt, 10 Ampère abgesichert

Fahrzeuge

  • MAN TGM 340 2-Achsfahrzeug, 18 Tonnen Gesamtgewicht, 2.3 m Fahrzeugbreite (ohne Spiegel), Nutzlast 7.5 Tonnen, ausgerüstet mit Waage und Absauggerät für die Rückluft, garantierte Förderleistung vom LKW zu den Einblasstutzen 50 m Schlauch 10 m Höhendifferenz
  • MAN TGA 430 4-Achsfahrzeug, 32 Tonnen Gesamtgewicht, 2.5 m Fahrzeugbreite (ohne Spiegel), Nutzlast 17 Tonnen , ausgerüstet mit Waage und Absauggerät für die Rückluft, garantierte Förderleistung vom LKW zu den Einblasstutzen 50 m Schlauch 10 m Höhendifferenz